Welcher Wettanbieter?

Alles rund um Wettbüros. Vorteile, Nachteile, Auszahlungstests, Boni und und Erfahrungen.
Antworten
HAST
Tipp-Kenner
Beiträge: 145
Registriert: 11. Feb 2022, 01:48

Re: Welcher Wettanbieter?

Beitrag von HAST »

Ich kann es bestätigen, auch mir ist es in all den Jahren nicht passiert das Kontoguthaben bei einem Buchmacher am Ende nicht ausbezahlt wurde.

Aus meiner Sicht gibt es sowohl für die Wahl eines der zahlreichen online Buchmacher, als auch für Oddset jeweils gute Gründe. Jeder hat hier sicherlich seine ganz eigenen Präferenzen.

An dieser Stelle möchte ich @Marc bezüglich des Höchstgewinns bei Oddset noch folgenden Auszug aus den aktuellen Teilnahmebedingungen hier nennen:
§ 7 Wetteinsatz, Höchstgrenzen und (Service-)Gebühr
1. Der Kunde bestimmt seinen Wetteinsatz pro Wette im Rahmen
der durch die ODDSET GmbH vorgegebenen Möglichkeiten
selbst. Der Gesamteinsatz ergibt sich durch die gewählte Spielart
(Einzel-Wette, Kombinationswette [Kombi-Wette], System-Wette)
und kann ein Vielfaches des Einsatzes pro Wette sein.
2. Der Mindestwetteinsatz beträgt pro Wette 0,10 € und pro
Wettschein bzw. Wettauftrag 2,00 €.
3. Der Höchstwetteinsatz beträgt pro Wette 500 € und pro
Wettschein bzw. Wettauftrag 1.500 €.

4. Der maximal erzielbare und auszuzahlende Gewinnbetrag für
eine Wette beträgt 100.000 €.

5. Wenn ein Kunde mehrere identische Wetten abschließt (auch eine Kombination von Einzel-Wette, Kombi-Wette und SystemWette), deren Gesamtgewinne das Gewinnlimit nach B.II. § 7 Abs. 4)
übersteigen, ist das Unternehmen berechtigt, den Wetteinsatz
auf den erforderlichen Betrag zu reduzieren, um das Gewinnlimit
einzuhalten
Marc
Tipp-Legende
Beiträge: 1722
Registriert: 17. Feb 2013, 20:49

Re: Welcher Wettanbieter?

Beitrag von Marc »

Für EINE Wette. Wenn ich ein 8 aus 10 spiele, 45 (somit unterschiedliche) Wetten, dann gilt das Maximum pro Wette. Hier eine entsprechende Diskussion
viewtopic.php?p=229835&hilit=Wetten#p229835
viewtopic.php?t=8434&hilit=Wetten&start=30
, die es vor längerem hier schon mal gab. Zudem verweise ich u. a. auf den aktuellen Fußballwetten-Thread, da sind entsprechende Wettscheine per Foto drin:
viewtopic.php?t=9276&start=60
Wette so, dass du als Buchmacher vor deinen eigenen Tipps zittern würdest.



Hat man in Italien wieder so lange spielen lassen, bis das Ergebnis passt.
HAST
Tipp-Kenner
Beiträge: 145
Registriert: 11. Feb 2022, 01:48

Re: Welcher Wettanbieter?

Beitrag von HAST »

Marc hat geschrieben: 30. Mär 2022, 16:28 Für EINE Wette. Wenn ich ein 8 aus 10 spiele, 45 (somit unterschiedliche) Wetten, dann gilt das Maximum pro Wette. Hier eine entsprechende Diskussion
viewtopic.php?p=229835&hilit=Wetten#p229835
viewtopic.php?t=8434&hilit=Wetten&start=30
, die es vor längerem hier schon mal gab. Zudem verweise ich u. a. auf den aktuellen Fußballwetten-Thread, da sind entsprechende Wettscheine per Foto drin:
viewtopic.php?t=9276&start=60
Servus Marc,

Du hast mit Deinen obigen Bemerkungen natürlich auch Recht. Das Gewinnmaximum beträgt 100.000 € pro Wette bei Oddset. Sprich bei Systemwetten wird jede Reihe extra betrachtet, am Ende darf hier pro Reihe eben die 100.000 € Grenze nicht überschritten sein.
Antonio5877
Einmalposter
Beiträge: 1
Registriert: 27. Jul 2022, 16:57

Re: Welcher Wettanbieter?

Beitrag von Antonio5877 »

Guten Tag Freunde, ich würde gerne wissen, ob Sie zufällig ein Casino haben, das Sie mir zum Spielen empfehlen können.
Benutzeravatar
SirYabba
Forumsbetreuung (si)
Forumsbetreuung (si)
Beiträge: 8463
Registriert: 26. Sep 2007, 00:44
Wohnort: Oberlausitz

Re: Welcher Wettanbieter?

Beitrag von SirYabba »

Willkommen im Forum.
Ich kann Las Vegas, Nevada empfehlen, dort existieren laut "Frankie und seine Spießgesellen (Ocean's 11)" folgende Casinos:
- Flamingo
- The Sands
- Desert Inn
- Riviera
- Sahara
In "The Sands" gibt es aktuell 10% Rabatt bei jeglichen Chipeintauschen mit dem Code "Fake". Einfach an der Kasse vor dem Bezahlen mitteilen.
Antworten

Zurück zu „Buchmacher Sektion“