20% Cashback

Alles rund um Wettbüros. Vorteile, Nachteile, Auszahlungstests, Boni und und Erfahrungen.
Antworten
Pr1M4
Tipp-Spezialist (pr)
Tipp-Spezialist (pr)
Beiträge: 1600
Registriert: 9. Okt 2017, 13:50

20% Cashback

Beitrag von Pr1M4 »

Hallo zusammen,

es gibt derzei bei einem Wettanbieter eine Aktion, wo man 20% Cashback auf verlorene Wetten erhält.

DIe Bedingungen lauten wie folgt:


Nur registrierte Kunden mit einem XXX Online-Konto oder einer Shop-Kundenkarte (nur in teilnehmenden Filialen) können an der Aktion teilnehmen.
Die Aktionen laufen wie bisher monatsweise: 21.12.-20.01. | 21.01.-20.02. | 21.02.-20.03. Die Aktion startet für bereits registrierte Kunden sobald der "Jetzt teilnehmen" Button geklickt wird.
Der Cashback-Betrag wird deinem Wettkonto jeweils am 21. des Monats bis spätestens 23.59 Uhr gutgeschrieben und unterliegt keinen Bonusbedingungen.
Nur Netto-Wetteinsätze (ohne Gebühren) werden für die Cashback-Berechnung berücksichtigt.
Im Aktionszeitraum müssen mindestens fünf Wettscheine abgegeben werden, die im selben Aktionszeitraum komplett bewertet wurden.

Von allen Wetten müssen mindestens zwei Wetten über dem durchschnittlichen Wetteinsatz aller abgegebenen Wetten liegen.
Beispiel 1:

1. Wette: 5 Euro
2. Wette: 10 Euro
3. Wette: 5 Euro
4. Wette: 50 Euro
5. Wette: 20 Euro

ergibt 90 Euro Wetteinsatz (gesamt) geteilt durch 5 = 18 Euro durchschnittlicher Wetteinsatz => Bedingung erfüllt
Beispiel 2:

1. Wette: 500 Euro
2. Wette: 2 Euro
3. Wette: 5 Euro
4. Wette: 5 Euro
5. Wette: 8 Euro
ergibt 520 Euro Wetteinsatz (gesamt) geteilt durch 5 = 104 Euro durchschnittlicher Wetteinsatz => Bedingung nicht erfüllt
Darüber hinaus behält sich XXX das Recht vor, auch bei erfüllten Bedingungen den Cashback Bonus nicht zu gewähren, wenn der Eindruck entsteht, dass die Spielweise des Kunden ausschließlich auf die Erlangung des Cashback Bonus ausgelegt ist. Dies ist z.B. der Fall, wenn von einer Art Spielgemeinschaft gegensätzliche Wetten von verschiedenen Konten auf dasselbe Ereignis getätigt werden. Gleiches gilt, wenn von einem Kunden einzelne hohe Einsätze und sonst nur niedrige Einsätze getätigt werden und der Verdacht entsteht, dass der Kunde dadurch ausschließlich versucht die Bedingungen zur Erlangung des Bonus zu erfüllen.

Wir behalten uns das Recht vor, bei professionellen Spielern und Spielerkartellen, Spielgemeinschaften und Mehrfachanmeldungen Cashback-Auszahlungen und Gewinne auch nachträglich zu stornieren.
Gesperrte Kunden haben keinen Anspruch auf die Cashback-Gutschrift.
Pro Person, Konto, Haushalt, Zahlungsangaben und gemeinsam genutztem Computer bzw. IP-Adresse ist pro Aktion nur eine Cashback-Gutschrift möglich.
Cashback ist ausschließlich für die Konten von Freizeitspielern gedacht und wird demgemäß nur solchen anerkannt.
Die Cashback-Gutschrift und deren Höhe liegt grundsätzlich im Ermessen von XXX.
XXX behält sich das Recht vor, die Art und die Dauer der Aktion jederzeit zu ändern oder zu widerrufen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der IBA Entertainment Limited (Wetthalter).

Denke ich gerade zu einfach oder ließe sich dadurch in Verbindung mit anderen Wettkonten geschickt ein "sicherer Gewinn" erzielen?
Antworten

Zurück zu „Buchmacher Sektion“