Tenniswetten 2020

Das Forum für Tenniswetten. Egal ob ATP, WTA, Daviscup oder Grand Slam. Tennisliebhaber kommen auf ihre Kosten.
Antworten
Wolfpac
Tipp-Experte
Beiträge: 551
Registriert: 15. Apr 2020, 14:23

Re: Tenniswetten 2020

Beitrag von Wolfpac »

Kelly : Ritschard ist für mich völlig offen...

4,50 : 1,17 die Quote...
Wolfpac
Tipp-Experte
Beiträge: 551
Registriert: 15. Apr 2020, 14:23

Re: Tenniswetten 2020

Beitrag von Wolfpac »

Hmm also aktuell gibt's bei betandwin nur noch 3,60 für Sieg Kelly...scheint so schlecht nicht zu sein der Tipp:)
Wolfpac
Tipp-Experte
Beiträge: 551
Registriert: 15. Apr 2020, 14:23

Re: Tenniswetten 2020

Beitrag von Wolfpac »

7:6 und 2:0...cashout getätigt:)

Immerhin 10 Euro gewonnen:)
TippXer
Tipp-Legende
Beiträge: 1018
Registriert: 8. Jan 2011, 14:29
Wohnort: NAHE..MGladbach·Holland·Kempen·Duisburg·Moers·Willich·Gellep·Meerbusch·Düsseldorf

Re: Tenniswetten 2020

Beitrag von TippXer »

https://www.welt.de/sport/article217095 ... ttelt.html

Nach Informationen von WELT sollen Wettbetrüger ein Tennismatch bei den French Open manipuliert haben. Es geht um Hunderttausende Euro. Die Polizei ermittelt. Aufnahmen des Duells wirken wie Slapstick.
....
Das rumänische Doppel Mitu/Tig war durch einen Zweisatz-Sieg (7:6, 6:4) in die nächste Runde eingezogen. Schon kurz nach dem Duell kamen erste Gerüchte über eine mögliche Manipulation auf. Aufnahmen des verdächtigen fünften Spiels in Satz zwei zeigen, wie die Russin Sizikova zwei Doppelfehler in kurzer Zeit verursacht. Bei einem weiteren Punktverlust scheint sie leicht auszurutschen.
....
Sport ist längst zum Spielfeld für ein entfesseltes Milliardengeschäft mit Wetten geworden. Experten beziffern den weltweiten Umsatz jährlich auf rund 1,5 Billionen Euro. Diesen Markt nutzen auch Kriminelle für sich. Sergio D’Orsi von der europäischen Polizeibehörde Europol sagte WELT AM SONNTAG Ende 2019: „Mafiagruppen und Syndikate weltweit nutzen Matchfixing, um Geld zu verdienen und zu waschen.“

In kaum einer anderen Sportart zeigt sich der Betrug so massiv wie im Tennis. Zum einen ist es deutlich einfacher, Wettbewerber einer Individualsportart zu manipulieren, da wenig Akteure beteiligt sind. Zum anderen fließen im Tennis wie im Fußball immense Summen, was auch das Angebot auf dem Wettmarkt beeinflusst. Nicht zuletzt hat die Corona-Krise auch einige Tennisprofis in finanzielle Nöte gebracht.
Antworten

Zurück zu „Tennis“