Toto-Forum (13er-Wette) und Wettforum - Betting-Planet.com

TOTO Deutschland & Österreich (Dreizehnerwette, 6 aus 45-Auswahlwette), Sportwetten (Fußball, Eishockey, Tennis, ...). Teilnahme ab 18 Jahren.
Aktuelle Zeit: 15. Dez 2018, 22:23

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 17 8 9 10 11 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21. Nov 2018, 13:12 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 21. Mär 2007, 22:21
Beiträge: 1629
Wohnort: Nördlich von Bayern
So und ich nu nochmal, zum letzten Mal, mit dem Permutationstip.
Das Ding kommt aus der Vorcomputerzeit und läßt sich leicht fehlerfrei mit der Hand ankreuzen.
Wenn man sich nu entscheidet das Ding mit 2 unterschiedlichen 3Wegen 2mal zu spielen, hat man zwangsläufig diverse Doppelreihen, wenn man sie einfach mit der Hand runterkreuzt, die dann in diesem Optimalfall alle 12er und 11er getroffen haben,
147 Reihen.
GT trifft 1-50-96-0

_________________
http://www.betassist.de


Zuletzt geändert von TomPy am 21. Nov 2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. Nov 2018, 14:15 
Offline
Tipp-Spezialist (ri)
Tipp-Spezialist (ri)

Registriert: 9. Aug 2013, 15:08
Beiträge: 1122
TomPy hat geschrieben:
So und ich nu nochmal, zum letzten Mal, mit dem Permutationstip.
Das Ding kommt aus der Vorcomputerzeit und läßt sich leicht fehlerfrei mit der Hand ankreuzen.
Wenn man sich nu entscheidet das Ding mit 2 unterschiedlichen 3Wegen 2mal zu spielen, hat man zwangsläufig diverse Doppelreihen, wenn man sie einfach mit der Hand runterkreuzt, die dann in diesem Optimalfall alle 12er und 11er getroffen haben,


Ja, ich halte so etwas mittlerweile auch für am wahrscheinlichsten. Anders lassen sich einzig zu viele 11er sowie 12er kaum erklären. Bei nur einem Vollsystem (das dann eben den 13er getroffen hätte) würden die Nebengewinne nicht ausreichen, die Quoten der zwei Ränge derart zu verzerren. Da hätten schon mehrere größere Volle den Volltreffer erzielen müssen.
Dass solche Permutationssysteme treffen, gelingt vielleicht sogar häufiger, allerdings wohl eher bei niedrigeren Gesamtquoten. Und da fällt das quotenmäßig eben nicht so auf. In solch einer Runde wie jetzt hat das nunmal erheblichen Einfluss auf gewisse Gewinnränge.

Dass jemand viele identische Einzelreihen gespielt hat, die bei diesen Resultaten auch noch einen höheren Rangtreffer erzielen, glaube ich eher nicht. Klaus gönnt sich diesen Spaß ja meistens mit mehr oder weniger 13 Favos...

Falls der 13er tatsächlich in BW erzielt wurde, steht dazu womöglich kommende Woche was im hiesigen glüXmagazin. Aufgrund der verlängerten Wettrunde noch nicht in dem von der aktuellen Woche. Ich könnte dann notfalls auch bei Lotto BW um weitere Infos bitten...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. Nov 2018, 15:26 
Offline
Tipp-Spezialist (ko)
Tipp-Spezialist (ko)

Registriert: 25. Sep 2007, 20:05
Beiträge: 4161
Ich bleib' dabei, dass das System oder eine bestimmte Reihe irgendwo abgeschreibfertig stand; ob in TippMit oder in irgendeinem Lottomagazin....vielleicht war's ja auch eine (fast) ähnliche gekommene echte Ergebnis-Reihe aus einer vergangenen VA - nachgespielt und dann halt mit 1 und/oder 2 Fehlern behaftet.
Vielleicht ja auch ein heftiger Doppeleffekt - sattes Vollsystem mit 13er + Massen-Nebengewinnen UND dazu dann noch besagte öffentlich/abschreibfertige Einzelreihe oder Permutation on top.
Wie auch immer, eine konkrete reale Rekonstruktion/Erklärung ist eher unwahrscheinlich...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. Nov 2018, 16:19 
Offline
Forumsbetreuung (si)
Forumsbetreuung (si)
Benutzeravatar

Registriert: 26. Sep 2007, 00:44
Beiträge: 4869
Wohnort: Oberlausitz
Kobayashi hat geschrieben:
[...]vielleicht war's ja auch eine (fast) ähnliche gekommene echte Ergebnis-Reihe aus einer vergangenen VA - nachgespielt und dann halt mit 1 und/oder 2 Fehlern behaftet.[...]
Hatte ich vor ein paar Stunden kontrolliert:

19.04.2008, 0021112111012, Trefferbild 733 = 9er
11.09.2010, 0102101121020, Trefferbild 553 = 9er
09.04.2011, 0011112101021, Trefferbild 742 = 9er
07.05.2011, 0122122121222, Trefferbild 418 = 9er
25.10.2014, 0121112121000, Trefferbild 643 = 10er
18.07.2015, 0012112111210, Trefferbild 733 = 9er

17.11.2017, 0022112121020 als Referenz

Nein, alle Reihen lagen zu weit weg.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. Nov 2018, 18:06 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 17. Mär 2007, 18:15
Beiträge: 12717
So ganz kann ich Tompy nicht folgen:

Spielen wir mal 13 DW über GT:

12 richtige GT: -> 26 Reihen Vollsystem -> Gewinn: 1mal 13er + 1mal 12er + 24mal 11er

11 richtige GT -> 312 Reihen Vollsystem -> Gewinn: 1mal 13er + 2mal 12er + 45mal 11er + 44mal 10er

Wie kommst du auf 147 Reihen und 50mal 12er?

Sobald man über 11 GT geht, hat man bei vielen Mehrwegen immer Reihen dabei, die keinen Gewinn haben.
Und man wird ja kaum 11 Bankspiele spielen


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. Nov 2018, 19:26 
Offline
Tipp-Spezialist (kl)
Tipp-Spezialist (kl)

Registriert: 12. Nov 2007, 17:29
Beiträge: 3270
Die Umsätze von NRW und Hessen liegen uns ja vor. Diese machen ca 1/3 des Gesamtumsatzes aus. In diesem Drittel wurde der 12er nicht ein einziges Mal getroffen. In den anderen 2/3 satte 73 Mal. Diese Anomalie ist dermaßen signifikant, dass sie auf eine Besonderheit zurückgeführt werden kann.

Rechnen wir die Gewinne der beiden Bundesländer in Quoten um, so kommen wir für den 11er auf 541 € und für den 10er auf 64 €. Eine Hochrechnung von einem Drittel der Einsätze ist erlaubt, sodass man sagen kann, so wären auch die Quoten gewesen, wenn diese Merkwürdigkeit nicht passiert wäre. 12er dürfte es dann max. 6x gegeben haben in den anderen beiden Dritteln.

Gehen wir von diesen Quoten aus, die normal gewesen wären, so kann man ausrechnen, dass wir 67 mal den 12er, 207 mal den 11er und 249 mal den 10er "zuviel" haben, deren Herkunft dieser Anomalie geschuldet ist.

Da ja NRW und Hessen keinen 12er getroffen haben, entfällt als Ursache das Abschreiben eines Systems aus einer überregionalen Zeitung. Auch eine Theorie mit Muster funktioniert nicht.

Neben der Permutationsidee von Tompy kommt m.E. das Abschreiben eines kleinen Vollsystems infrage, welches in einer regionalen Zeitung vorgestellt wurde und das dann 25 mal oder auch 60 mal abgeschrieben wurde. Dies ist mein Favorit als Erklärung.

Ich weiß von früher (ich rede jetzt vom letzten Jahrtausend :mrgreen: ), dass die kostenlose Tippzeitung aus Niedersachsen bei der Darstellung der Elferwettenpaarungen im Anschluss eine Rubrik hatte, die da hieß: "Unser Tippvorschlag". Und da waren meist Bänke vorgeschlagen und auch 2-Wege und Dreiwege, aber so sparsam, dass man sie für geringes Budget nachtippen konnte.

Auch kleinere regionale Zeitungen, meinetwegen das ostfriesenblatt, oder auch die kostenlosen Wochenblätter haben manchmal kleine Totokolumnen mit Vorschlägen für ein kleines Vollsystem. Und dies wurde m.E. dann x-mal abgeschrieben.

Anbieten tut sich dabei z.B. ein Vollsystem 9-3-1 für 12 €. Ist ein Zweiweg falsch, so gewinnt man damit 2 x den 12er, 8 mal den 11er und 10 mal den 10er. Wird dieses System nun - sagen wir: 28 mal - abgeschrieben, so kommen wir fast exakt auf die Summe der Treffer, die es "zuviel" gibt (s.o.) Ähnlich klappt es auch mit anderen kleinen Vollsystemen, wie 10 -1 -2 oder 8 -5 -0. Und wenn sowas in einem Wochenblatt war, deren Auflage in die Hundertausende gehen kann, aber eben nur regional verteilt wird, dann halte ich ein ca 30-maliges Abschreiben für durchaus möglich, da das Budget ja gering ist. Möglich ist auch, dass eine Bank falsch ist, eine 10-2-1 würde passen, aber dann müsste das System ca. 60 mal kopiert werden, da man ja nur einmal den 12er hat (und 4 mal den 11er und 5 mal den 10er)

Das setzt natürlich voraus - und das ist meine wichtigste These dabei, dass der Gewinner des 13er mit der Anomalie der vielen 12er und 11er nichts zu tun hat. Er unterstützt die Anomalie eventl. mit ca 8 - 10 12er im Schlepptau!

Die Permutationsidee ist möglich, aber ich denke, dass es fast unmöglich ist, dieses Szenario im Detail plausibel zu beschreiben.

Eine weitere Möglichkeit ist ein Server-Fehler. Davon später eventl. mehr. Frau ruft grad zum Abendessen :wave


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. Nov 2018, 19:47 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 17. Mär 2007, 18:15
Beiträge: 12717
Spieleinsatz Bayern: 55.701,50 €

Da es ein Glücksmagazin in Bayern gibt, würde iman bei der nächsten Ausgabe von einen eventuellen Gewinner erfahren.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22. Nov 2018, 00:02 
Offline
Tipp-Routinier
Benutzeravatar

Registriert: 28. Sep 2007, 11:44
Beiträge: 346
Sieht so aus das viele haben wegen Mangel am klaren Favoriten Teil-Systeme VEW gespielt haben und bei meisten hat Abwicklung gepasst für :11er :mrgreen:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22. Nov 2018, 07:37 
Offline
Tipp-Spezialist (kl)
Tipp-Spezialist (kl)

Registriert: 12. Nov 2007, 17:29
Beiträge: 3270
Egon hat geschrieben:
So ganz kann ich Tompy nicht folgen:

Spielen wir mal 13 DW über GT:

12 richtige GT: -> 26 Reihen Vollsystem -> Gewinn: 1mal 13er + 1mal 12er + 24mal 11er

11 richtige GT -> 312 Reihen Vollsystem -> Gewinn: 1mal 13er + 2mal 12er + 45mal 11er + 44mal 10er

Wie kommst du auf 147 Reihen und 50mal 12er?

Sobald man über 11 GT geht, hat man bei vielen Mehrwegen immer Reihen dabei, die keinen Gewinn haben.
Und man wird ja kaum 11 Bankspiele spielen


@Tompy geht davon aus, dass genau der Grundtipp getroffen wird, der auch einmal gespielt wird und das war genau die Reihe, die den 13er geholt hat. Da es nur 26 verschiedene Möglichkeiten gibt, den 12er zu holen, kann man auch nur dann mehr als 26 12er haben, wenn man Reihen doppelt spielt.

Deswegen halte ich die Permutationstheorie für die Unwahrscheinlichere. Erstens muss der Grundtipp genauso aussehen, wie die Gewinnerreihe (sehr unwahrscheinlich, imo) und zweitens müssen etliche Reihen doppelt und eventl. dreifach gespielt werden.

Es gilt heraus zu finden, wo die ca 60 12er, 210 11er und 250 Zehner (s. mein Beitrag oben) herkommen. Und zwar so, dass man plausibel beschreiben kann, welche alleinige Ursache diese Gewinnverteilung hat.

Auch möglich: Ein kleines Vollsystem 9-3-1- für 12 € wurde durch einen Server-Fehler ca 25 mal registriert.
Ein Zweiweg ist falsch und so gewinnt ein System 2 12er, 8 11er und 10 Zehner. Und dies ca 30 mal; dann kommt man auf die Massengewinne. Begleitet wird dies von einem anderen Vollsystemspieler, der den 13er getroffen hat und etliche 12er, 11er und 10er im Gepäck hat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22. Nov 2018, 08:33 
Offline
Tipp-Kenner

Registriert: 15. Aug 2017, 15:02
Beiträge: 155
Klaus hat geschrieben:
Auch möglich: Ein kleines Vollsystem 9-3-1- für 12 € wurde durch einen Server-Fehler ca 25 mal registriert.


Dienstag wurden die Quoten glaube zwei Stunden später veröffentlicht. Hätte man in der Zeit nicht einen eventuellen Serverfehler untersucht und rausgerechnet?

Und als Laie blöd gefragt: Sind etwa 25 doppelt registrierte Reihen überhaupt möglich? Wenn aus welchen Gründen auch immer das System anfängt einen Schein "immer neu einzutragen", würde ich denken geht das unendlich weiter. Bis ein Mitarbeiter es abbricht, dadurch aber auch den Fehler kennt und die falschen Scheine entfernen wird.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22. Nov 2018, 09:42 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 21. Mär 2007, 22:21
Beiträge: 1629
Wohnort: Nördlich von Bayern
Klaus hat geschrieben:
Egon hat geschrieben:
So ganz kann ich Tompy nicht folgen:

Spielen wir mal 13 DW über GT:

12 richtige GT: -> 26 Reihen Vollsystem -> Gewinn: 1mal 13er + 1mal 12er + 24mal 11er

11 richtige GT -> 312 Reihen Vollsystem -> Gewinn: 1mal 13er + 2mal 12er + 45mal 11er + 44mal 10er

Wie kommst du auf 147 Reihen und 50mal 12er?

Sobald man über 11 GT geht, hat man bei vielen Mehrwegen immer Reihen dabei, die keinen Gewinn haben.
Und man wird ja kaum 11 Bankspiele spielen


@Tompy geht davon aus, dass genau der Grundtipp getroffen wird, der auch einmal gespielt wird und das war genau die Reihe, die den 13er geholt hat. Da es nur 26 verschiedene Möglichkeiten gibt, den 12er zu holen, kann man auch nur dann mehr als 26 12er haben, wenn man Reihen doppelt spielt.

Deswegen halte ich die Permutationstheorie für die Unwahrscheinlichere. Erstens muss der Grundtipp genauso aussehen, wie die Gewinnerreihe (sehr unwahrscheinlich, imo) und zweitens müssen etliche Reihen doppelt und eventl. dreifach gespielt werden.

Es gilt heraus zu finden, wo die ca 60 12er, 210 11er und 250 Zehner (s. mein Beitrag oben) herkommen. Und zwar so, dass man plausibel beschreiben kann, welche alleinige Ursache diese Gewinnverteilung hat.

Auch möglich: Ein kleines Vollsystem 9-3-1- für 12 € wurde durch einen Server-Fehler ca 25 mal registriert.
Ein Zweiweg ist falsch und so gewinnt ein System 2 12er, 8 11er und 10 Zehner. Und dies ca 30 mal; dann kommt man auf die Massengewinne. Begleitet wird dies von einem anderen Vollsystemspieler, der den 13er getroffen hat und etliche 12er, 11er und 10er im Gepäck hat.

Meine Überlegung ist, da es weder in Hessen noch in NRW neinen 12er gab, ob eventuell nicht doch der mit dem 13er fast alles oben allein abgeräumt hat.
Das klappt nur wenn er viele Reihen mehrfach gespielt hat. Vielleicht nicht absichtlich aber in Kauf nehmend,
Also keiner der Doppelreihen rausschmeißt z,B. zu aufwendig weil er eher händisch unterwegs. Selbst kleine Vollsysteme produzieren aber viel zu wenig 12er. Bleibt von den klassischen Schema eigentlich nur Permutation.
Mit diesem Ansatz gibt es nu die unterschiedlichsten Scenarien, Es müssen auch nicht alle Spiele durchpermutiert sein, wieso nicht auch irgendwo ne Bank?!
Ok, diese Spielweise kommt aus der Zeit der 11er-Wette. Deswegen ist für mich auch sehr gut vorstellbar 11 Spiele mit Permutaion und 2 Spiele unterschiedlich verbankt. Die GT-Reihe wird natürlich nur einmal gespielt. Bei dem Rest nach dem Schema angekreuzten Spielen kommt es dann aber zu x Wiederholungen die aber im günstigsten Fall ausschließlich :12er + :11er produzieren.

Wenn jemand da meint Systeme mit der Hand nach Schema F ankreuzen macht heut keiner mehr...
ich kenne jemand, der hat sich bisvor nicht allzulanger Zeit noch seine Schemata selber erstellt, dann wöchentlich einen Plan aufgestellt auf welche Position welches Spiel geschoben wird und dann hatte seine Sekretärin erst mal zu tun.
So um die 600 Reihen.
Derjenige hat so eine Aversion gegen PCs, der wollte nicht mal einen Blick auf den Monitor werfen.
Seine Sekretärin war aber sehr dankbar für eine kleine Routine mit der sie dann das Schema nur einmal eingegeben, wöchentlich umgestell und ausgedruckt hat. :grin:

_________________
http://www.betassist.de


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22. Nov 2018, 10:11 
Offline
Tipp-Spezialist (ko)
Tipp-Spezialist (ko)

Registriert: 25. Sep 2007, 20:05
Beiträge: 4161
Klaus hat geschrieben:
Auch möglich: Ein kleines Vollsystem 9-3-1- für 12 € wurde durch einen Server-Fehler ca 25 mal registriert.


Also an den Serverfehler will ich nicht wirklich glauben...

Es gab da mal ein recht bekanntes Zitat von Benjamin Franklin, was ich gerne mal aufgreife und leicht abändere
-->
Eines ist sicher: Lotto u. die Steuer


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24. Nov 2018, 13:12 
Offline
Tipp-Kenner

Registriert: 19. Nov 2007, 13:59
Beiträge: 164
00-22-11-21-21-0-2-0

Also ich kann einen Hauch von Muster erkennen, zumindest am Anfang :smile:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24. Nov 2018, 17:04 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 21. Mär 2007, 22:21
Beiträge: 1629
Wohnort: Nördlich von Bayern
Hab gerade im Nachbarforum gelesen dass ein Einzelspieler aus BW sehr viele 12er und 11er geholt haben soll,
Widerlegt die Theorie mit dem regional veröffentlichtem System und bestärkt meine :mrgreen:

_________________
http://www.betassist.de


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30. Nov 2018, 20:37 
Online
Toto-Analyst (jo)
Toto-Analyst (jo)
Benutzeravatar

Registriert: 3. Feb 2008, 00:06
Beiträge: 5351
Wohnort: Hinter den Bergen bei den 7 Zwerg-innen- (manchmal auch in Vancouver)
TomPy hat geschrieben:
Hab gerade im Nachbarforum gelesen dass ein Einzelspieler aus BW sehr viele 12er und 11er geholt haben soll,
Widerlegt die Theorie mit dem regional veröffentlichtem System und bestärkt meine :mrgreen:

Gelesen.
Auf jeden Fall ein bisschen mehr Info als bisher und ein Mini-Indiz, aber leider trotzdem nur "eventuelles" "Hörensagen". Das ist noch nicht viel (und für N-2 herrscht ja dennoch Erklärungsnot).
Würde mich freuen und bin gespannt, ob da noch mehr Info kommt :wink:
Danke für den Hinweis und das Du das verfolgst :tumbs

_________________
Das Schöne am Toto: man kann´s nicht vorher sagen.
Das Doofe am Toto: man kann´s nicht vorher sagen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 17 8 9 10 11 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: