Toto-Forum und Wettforum - Betting-Planet.com

TOTO Deutschland (Dreizehnerwette, Auswahlwette), TOTO Österreich (5+8er-Wette), Sportwetten (Fußball, Eishockey, Tennis & mehr)
Aktuelle Zeit: 21. Apr 2018, 01:57

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21. Jul 2017, 18:59 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 11. Feb 2013, 14:25
Beiträge: 1110
heinz5555 hat geschrieben:
Danke dali!

Genau wegen der schlechten Quoten in den unteren Rängen,
habe ich schon vor Wochen mein großes HQ System gestoppt.

Die Frage ist jetzt, holt das in diesem Jahr noch kräftig auf?
Ich glaube eher nicht.
Irgendwann spielt das "normale" in der Statistik "verrückt",
bis es dann wieder in gewohnten Bahnen weiter geht.
Aber das kann noch dauern.

Gruß
heinz5555


Seitdem ich hier mal ordentlich geschimpft habe, haben wir zumindest drei ziemlich hochquotige Runden in Folge eingefahren ... ein bißchen besser wirds also am Jahresenden wohl aussehen.

:wave

_________________
Toto-Bilanz 2016: 0-2-13-42 (+2.007,60 € -- 150.1%)
Toto-Bilanz 2017: 0-4-11-93 (-775,90 € -- 86.2%)
Toto-Bilanz 2018: 0-0-3-20 (-590,00 € -- 58.6%)

(26.03.2018)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Dez 2017, 12:45 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 11. Feb 2013, 14:25
Beiträge: 1110
Da woanders danach gefragt wurde: In wieviel Prozent der Fälle gewinnen eigentlich der ersten n Bookie-Favoriten? :gruebel

Code:
       n  Prozent
1     1  76.98
2     2  53.09
3     3  34.68
4     4  21.15
5     5  11.94
6     6   6.91
7     7   3.74
8     8   1.15
9     9   0.57
10   10   0.14
11   11   0.14
12   12   0.00


Heißt also: Der erste BookieFav gewinnt immerhin in drei Viertel aller Fälle, die ersten beiden in der Hälfte aller Fälle. Wer stumpf die ersten 5 Bookiefavs verbankt, kommt damit in 12 Prozent der Fälle durch. Natürlich hängt das auch alles davon ab wie stark die BookieFavs favorisiert sind, aber das lassen wir auf die Schnelle mal aussen vor :mrgreen:

Dateianhang:
Bookiefavs.jpg
Bookiefavs.jpg [ 178.43 KiB | 330 mal betrachtet ]


ps.: Das ist jetzt über alle Ausspielungen der 13er-Wette (ausser 2, für die ich keine Bookie-Qouten habe)

_________________
Toto-Bilanz 2016: 0-2-13-42 (+2.007,60 € -- 150.1%)
Toto-Bilanz 2017: 0-4-11-93 (-775,90 € -- 86.2%)
Toto-Bilanz 2018: 0-0-3-20 (-590,00 € -- 58.6%)

(26.03.2018)


Zuletzt geändert von dali am 15. Dez 2017, 13:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Dez 2017, 13:26 
Offline
Tipp-Experte

Registriert: 1. Okt 2007, 15:21
Beiträge: 545
Um da mal anzuschließen:
Letzte Saison hatten wir vier klare Überfliegermannschaften in der Liga
Bayern 25-7-2
Leipzig 20-7-7
Dortmund 18-10-6
Hoffenheim 16-4-4

Es gab keinen Spieltag, wo keiner der vier gewann.
Am engsten wars an Spt.30, da machte Dortmund in Min.87 seinen Siegtreffer. Die anderen drei spielten unentschieden.
An den anderen Solo-Win-Spieltagen waren es die Bayern, die den einzigen Sieg holten.

Verteilung:
Ein Sieger: 5 Spieltage
Zwei Sieger: 15 Spieltage
Drei Sieger: 12 Spieltage
Vier Sieger: 2 Spieltage

Jetzt kann man natürlich denken: Ja moment, die spielen ja auch gegeneinander.
Das ist richtig, an 12 von 34 Spieltagen gab es direkte Duelle. Lustigerweise gab es nur an einem davon einen Sologewinner (Bayern schlägt RB, die anderen beiden gewinnen nicht). An den anderen 11 Duelltagen gewann mindestens ein Mitkonkurrent.
Andersrum schafften es nur an 2 von 22 Nicht-Duell-Spieltagen alle vier, ihr Spiel zu gewinnen.
Daran sieht man sehr gut, wie schwer es trotz vermeintlicher Volksbanken ist. Und dass man sich letztes Jahr mit einem "2-3 Treffern aus den Top4"-Filter viele Kopfschmerzen hätte ersparen können :mrgreen:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Dez 2017, 13:52 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 11. Feb 2013, 14:25
Beiträge: 1110
rvm: :tumbs ... super das hier mal noch jemand anderes was beiträgt :wave

_________________
Toto-Bilanz 2016: 0-2-13-42 (+2.007,60 € -- 150.1%)
Toto-Bilanz 2017: 0-4-11-93 (-775,90 € -- 86.2%)
Toto-Bilanz 2018: 0-0-3-20 (-590,00 € -- 58.6%)

(26.03.2018)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Dez 2017, 14:05 
Offline
Tipp-Geselle

Registriert: 15. Aug 2017, 15:02
Beiträge: 51
Um es mal ganz emotionslos anzufügen:
Nehmt doch einfach die Bookiequoten minus paar Prozent Marge und ihr habt die genauen Percentages.

Dass dieese Runde die vier Topfavos BVB, Bayern, Bullen und Man City gewinnen hat knapp 20%.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: