Toto-Forum (13er-Wette) und Wettforum - Betting-Planet.com

TOTO Deutschland & Österreich (Dreizehnerwette, 6 aus 45-Auswahlwette), Sportwetten (Fußball, Eishockey, Tennis, ...). Teilnahme ab 18 Jahren.
Aktuelle Zeit: 21. Jul 2018, 13:55

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 12. Apr 2015, 17:28 
Offline
Tipp-Spezialist (aur)
Tipp-Spezialist (aur)

Registriert: 22. Sep 2007, 20:54
Beiträge: 2865
Wohnort: Hamburg
Hallo Totofreunde, Ich habe mal versucht, meine Systemschmiede publikumstauglich zu machen. Sie kann bei der Konstuktion von Toto-Systemen aller Größen sehr hilfreich sein. Es ist zwar nur eine Konsolanwendung aber recht komfortabel zu bedienen.
Ihr findet es hier:

http://www.aurigahh.de/toto/systembaukasten/

Dort liegt eine zip-Datei, die in ein Verzeichnis extrahiert werden muss. Das musste ich so machen, weil Jimdo keine .exe hochladen lässt. Das exe lässt sich dann in einem der Konsol-Fenster einfach mit 'auri' starten.
Zum Anfang habe ich mal ein Mini-System zur Optimierung eingesetzt. - Sonst

Auriga_Systembau_Hilfe.htm aufmachen, da gibt es jede Menge Anleitung.

Und ich erwarte von euch viele Kommentare.

Viel Spaß beim Ausprobieren

_________________
Je genauer du planst, :shock: umso härter trifft dich der Zufall


Zuletzt geändert von Auriga am 20. Aug 2016, 22:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 13. Apr 2015, 12:26 
Offline
Tipp-Spezialist (aur)
Tipp-Spezialist (aur)

Registriert: 22. Sep 2007, 20:54
Beiträge: 2865
Wohnort: Hamburg
So, den ersten Bitwurm habe ich schon selbst gefunden und beseitigt. Die Änderung ist auch schon online. Wer schon was gemacht hat, sollte den Download in ein anderes Verzeichnis extrahieren, um eigene Änderungen nicht zu überschreiben.

_________________
Je genauer du planst, :shock: umso härter trifft dich der Zufall


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 20. Apr 2015, 05:37 
Offline
Tipp-Geselle

Registriert: 29. Mär 2014, 16:23
Beiträge: 71
@Auriga

Herzlichen Dank für dein Tool, das du hier gratis zur Verfügung stellst.
Zu erwähnen ist auch die hervorragende Hilfe-Seite, die am Anfang sehr nützlich ist.
Habe mich rasch zurechtgefunden und bin begegeistert.

Gruß Hanno :wave

_________________
Misserfolge sind oft ein notwendiger Umweg zum Erfolg.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 24. Apr 2015, 21:52 
Offline
Toto-Analyst (jo)
Toto-Analyst (jo)
Benutzeravatar

Registriert: 3. Feb 2008, 00:06
Beiträge: 5108
Wohnort: Hinter den Bergen bei den 7 Zwerg-innen- (manchmal auch in Vancouver)
weil es mir grad wieder auffällt

Auriga hat geschrieben:
Code:
   
Mein Ziel ab Oktober 2014 ist etwa ein 12er im Quartal (12 Wettrunden)   
Davon bisher erreicht:   
   
Runden  13er  12er  11er   10er   
   18     -     3    16     68   




rein interessehalber... :-)

Macht es nicht mehr Sinn, wenn Du statt dem "reinen" 12er je 1/4 Jahr eine Kenngröße wählst, welche einen gewissen Kosten/Nutzen-Effekt definiert?
Mal egal, in welcher Relation dieser ausfällt.

Denn sonst würde es mehr Sinn machen, Du suchst Dir gem. der Vorgabe nur die Runden mit den größten Leistungsspreizungen in den Ansetzungen (DFB-Pokal, Länderspiele-Quali) und schon ist das Ziel - so wie Du Deine Systeme in Umfang und Abdeckung definierst - mit hoher Wahrscheinlichkeit erfüllt.

Spielst Du quotig oder ist Dein System grundsätzlich komplett quotenneutral angelegt?
(wovon ich ausgehe, wenn ich die Struktur und Aufbau betrachte, aber Fragen schadet nix...)

_________________
Das Schöne am Toto: man kann´s nicht vorher sagen.
Das Doofe am Toto: man kann´s nicht vorher sagen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 24. Apr 2015, 22:26 
Offline
Tipp-Spezialist (aur)
Tipp-Spezialist (aur)

Registriert: 22. Sep 2007, 20:54
Beiträge: 2865
Wohnort: Hamburg
Nein, ich möchte schon im Plus bleiben. Und du weißt doch auch, dass ich Länderspiel- und Pokalrunden wegen schlechter Quotenerwartung 'schwänze', sonst wäre ich doch schon bei über 20 Runden.
Meine Spielweise begründet sich auch auf langgeführten Statistiken aber anders als bei dir und Aufsteiger.

_________________
Je genauer du planst, :shock: umso härter trifft dich der Zufall


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 24. Apr 2015, 22:31 
Offline
Toto-Analyst (jo)
Toto-Analyst (jo)
Benutzeravatar

Registriert: 3. Feb 2008, 00:06
Beiträge: 5108
Wohnort: Hinter den Bergen bei den 7 Zwerg-innen- (manchmal auch in Vancouver)
Auriga hat geschrieben:
Nein, ich möchte schon im Plus bleiben. Und du weißt doch auch, dass ich Länderspiel- und Pokalrunden wegen schlechter Quotenerwartung 'schwänze', sonst wäre ich doch schon bei über 20 Runden.


ja, ich weiß. :smile:
Aber gibt es "harte" Kriterien, nach welchen Du dann die Runden auswählst, wo Du mitspielst?
Alles ≠ DFB-Pokal/Länderspiele?
Oder eher nach Gefühl/Lust?

_________________
Das Schöne am Toto: man kann´s nicht vorher sagen.
Das Doofe am Toto: man kann´s nicht vorher sagen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 25. Apr 2015, 14:07 
Offline
Tipp-Spezialist (aur)
Tipp-Spezialist (aur)

Registriert: 22. Sep 2007, 20:54
Beiträge: 2865
Wohnort: Hamburg
Sonst spiele ich eigentlich immer. Ausgeglichene Spielpläne neigen manchmal zu Favokotze wenn überwiegend die Heimmannschaft gewinnt und scheinbar leichte Runden können mit ein, zwei Überraschungen gute Quoten erzielen. Und das sieht man nicht immer vorher.

_________________
Je genauer du planst, :shock: umso härter trifft dich der Zufall


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 14:51 
Offline
Tipp-Geselle

Registriert: 29. Mär 2014, 16:23
Beiträge: 71
Hallo Auriga,

Dein Systembaukasten erfüllt fast alle meine gewünschten Bedingungen. Mein Hauptwunsch an die Routine und meine Bitte an Dich wäre:

Variable Einstellungen in den "Vorgaben" der Gewinnränge für den T-Wert.
Habe schon festgestellt, das z.B. der 4. Gewinnrang pro Gewinnkombination 1 Punkt erhält.

Ich möchte z.B. exakt Steuern können, wieviele Punkte pro Gewinnrang und pro Gewinnkombination vergeben werden.

So wie es jetzt vorgegeben ist, wird immer zuerst der 12er vor dem 11er, dann der 11er vor dem 1oer bevorzugt.

Kannst du mir gegen ein Honorar die Vorgabe der verschiedenen Punktevergaben für den T-Wert bereitstellen, bzw. eine extra-Version für mich machen?

Danke für dein Verständnis,

Gruß Hanno

_________________
Misserfolge sind oft ein notwendiger Umweg zum Erfolg.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 17:47 
Offline
Tipp-Spezialist (aur)
Tipp-Spezialist (aur)

Registriert: 22. Sep 2007, 20:54
Beiträge: 2865
Wohnort: Hamburg
Hallo Hanno,

Eine freie Punktevergabe ist nicht vorgesehen, aber du kannst einen Eintrag in die vorgaben.txt vornehmen um einen bestimmten Rang zu bevorzugen.
Der Eintrag:
FEHLER-GARANTIE 2
bewertet einen 3.Rang besser als den 2.
und
der Eintrag:
FEHLER-GARANTIE 3
bewertet einen 4.Rang besser als den 3.

Vielleicht hilft dir das. Das habe ich nicht veröffentlicht, weil ich es nur für eigene Tests verwendet habe und für den Normalgebrauch als unnötig betrachtet habe.

Meine normale Punktevergabe ist 4. Rang=1, 3. Rang=8, 2. Rang=128 und 1. Rang=4096. Der 1. wird in den Q- und T-Werten nicht berücksichtigt. Ich habe also die Werte der Ränge auf 2er-Potenzen gesetzt, die sehr grob den Verhältnissen der Quoten entsprechen. Die 2er-Potenzen bringen einen deutlichen Gewinn in der Schnelligkeit des Programmes, da diese Berechnungen sehr, sehr häufig durchlaufen werden und mit 2er-Potenzen durch Schiebebefehle ausgeführt werden können. Schieben geht um ein vielfaches schneller als multiplizieren oder dividieren.
Und du kannst ja nicht gerade sagen, dass das Programm langsam ist. :kopp

_________________
Je genauer du planst, :shock: umso härter trifft dich der Zufall


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 18:16 
Offline
Tipp-Geselle

Registriert: 29. Mär 2014, 16:23
Beiträge: 71
Hallo Auriga,

ich bin sehr überrascht, wie schnell das Programm ist, superschnell.

Nur weiß ich momentan nicht, wo ich z.B. die Zeile "FEHLER-GARANTIE 3" einfügen soll. :gruebel

Gruß Hanno

_________________
Misserfolge sind oft ein notwendiger Umweg zum Erfolg.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 18:41 
Offline
Tipp-Spezialist (aur)
Tipp-Spezialist (aur)

Registriert: 22. Sep 2007, 20:54
Beiträge: 2865
Wohnort: Hamburg
Einfach eine Zeile, z. B. hinter die Anlauf-Zeit.
Die Reihenfolge ist für das Programm egal. Zwischen die Filter würde ich die Zeile aber nicht gerade setzen. :wink:

Übrigens bei den Filtern ist mir noch ein Fehler aufgefallen: 0 bis 0 funktioniert noch nicht. Kann aber ja erstmal anders gelöst werden.

_________________
Je genauer du planst, :shock: umso härter trifft dich der Zufall


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 18:53 
Offline
Tipp-Geselle

Registriert: 29. Mär 2014, 16:23
Beiträge: 71
Danke Auriga, funktioniert wie geschmiert, diese Funktion habe ich gesucht. :jump

Gruß
Hanno

_________________
Misserfolge sind oft ein notwendiger Umweg zum Erfolg.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 20. Mai 2015, 12:37 
Offline
Tipp-Geselle

Registriert: 29. Mär 2014, 16:23
Beiträge: 71
Hallo Auriga,

bei 15 Dreiwegen scheint Auri trotz Filterung leider in die Knie zu gehern . . . . .
Kannst du da Abhilfe schaffen?

Gruß Hanno


Dateianhänge:
Auri 15 DW.PNG
Auri 15 DW.PNG [ 28.54 KiB | 3803 mal betrachtet ]

_________________
Misserfolge sind oft ein notwendiger Umweg zum Erfolg.
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 21. Mai 2015, 00:30 
Offline
Tipp-Spezialist (aur)
Tipp-Spezialist (aur)

Registriert: 22. Sep 2007, 20:54
Beiträge: 2865
Wohnort: Hamburg
Bei großen Systemen würde ich auch den neuen Anlauf weglassen, indem ich bei den Sekunden einen hohen Wert eingebe. Schick mir doch auch mal das Wichtigste aus den Vorgaben. Dann könnte ich das mal nachvollziehen.

_________________
Je genauer du planst, :shock: umso härter trifft dich der Zufall


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Auriga-Systembaukasten
BeitragVerfasst: 21. Mai 2015, 08:28 
Offline
Tipp-Geselle

Registriert: 29. Mär 2014, 16:23
Beiträge: 71
Hallo Auriga,

hier die wichtigsten Vorgaben.
Habe nun die Anlaufzeit auf 1000 erhöht, mal sehen wie sich das auswirkt.

Gruß Hanno


Dateianhänge:
Auri 15 DW_1.PNG
Auri 15 DW_1.PNG [ 21.07 KiB | 3753 mal betrachtet ]

_________________
Misserfolge sind oft ein notwendiger Umweg zum Erfolg.
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: