Toto-Forum (13er-Wette) und Wettforum - Betting-Planet.com

TOTO Deutschland & Österreich (Dreizehnerwette, 6 aus 45-Auswahlwette), Sportwetten (Fußball, Eishockey, Tennis, ...). Teilnahme ab 18 Jahren.
Aktuelle Zeit: 21. Jul 2018, 11:39

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16. Sep 2013, 23:22 
Offline
Tipp-Spezialist (ri)
Tipp-Spezialist (ri)

Registriert: 9. Aug 2013, 15:08
Beiträge: 913
Schade, dass man nicht parallel auch die Auswahlwette dementsprechend anpasst, also dort die Ausschüttungsquote ebenfalls auf 60% setzt und damit dann endlich die schon längst überfällige und ohne vernünftige Gründe nicht existente Gewinnklasse für 4+ einführt.
Es ist schon ärgerlich, wenn man solch einen Treffer schon mal landet und dafür dann nicht zusätzlich entlohnt wird.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. Sep 2013, 07:36 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 17. Mär 2007, 18:15
Beiträge: 12358
Die Gewinnklasse 4+ macht aktuell in der AW keinen Sinn.

Grund: Zuwenig Umsatz, die konsequenz wäre, dass die anderen Gewinnklassen weniger Geld zur Verfügung hätten.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. Sep 2013, 07:44 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 17. Mär 2007, 18:15
Beiträge: 12358
Also ich weiß nicht, ob solch ein Pool wie in Österreich so gut wäre.
Es wird ein Problem sein sich auf die gespielten Spiele zu einigen, grade als TG
Und wenn man die falschen Spiele auswählt, könnte es sein, dass die Filter nicht passen (man stelle sich mal vor man nimmt nur Spiele, die mit Heimsieg endet) und man einfach eine falsche Bank / falschen ZW spielt, den man bei anderer Wahl nicht gehabt hätte. Nebenbei wären Quotenschätzung / Quotenfilter sehr sehr schwierig zu realisieren ...

.Da hat ein fester Spielplan imho schon seine Vorteile, wenn da in den 13 Spiele eine Überraschung vorkommt, wirkt die sich auf alle TIppreihen aus und nicht wie in Österreich, nur auf die Tipps, die dieses Spiel wirklich in ihren Spielschein haben.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. Sep 2013, 15:03 
Offline
Tipp-Spezialist (ri)
Tipp-Spezialist (ri)

Registriert: 9. Aug 2013, 15:08
Beiträge: 913
Egon hat geschrieben:
Die Gewinnklasse 4+ macht aktuell in der AW keinen Sinn.

Grund: Zuwenig Umsatz, die konsequenz wäre, dass die anderen Gewinnklassen weniger Geld zur Verfügung hätten.

Das sehe ich nicht so.

Zunächst einmal ist es für eine Gewinnklasse 4+ nicht notwendig Unsummen bereitzustellen. Diese Gewinnklasse wird wohl erfahrungsgemäß vergleichsweise selten getroffen, auch erkennbar an den lediglich 5%, welche beim Lotto 6aus49 [in diesem Fall eben inzwischen 4+SZ] für die Ausschüttung zur Verfügung gestellt werden, und dennoch sind die Quoten docht "recht ordentlich" und heben sich durchaus erkennbar von den 4er-Quoten ab.

Desweiteren sollte als Voraussetzung für die Einführung eine Erhöhung des Gesamtausschüttungsvolumens auf 60% (à la 13er-Wette) erfolgen. Diese effektiv zusätzlichen 20% im Vergleich zur heutigen Situation würden nicht nur diese Gewinnklasse ermöglichen, sondern noch ausreichen, um alle anderen Gewinnklassen etwas besser zu stellen (bzw. jene, die es nötig haben).

Einzig der DLTB müsste halt auf 10% des Spieleinsatzes verzichten, wo ich allerdings kein großes Problem sehe, denn die durch die dann gestiegene Attraktivität zu erwartenden Mehreinsätze dürften das mehr oder weniger wieder ausgleichen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. Sep 2013, 16:27 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 17. Mär 2007, 18:15
Beiträge: 12358
Bei Auschüttungserhöhung wäre eine Klasse 4er mit Zusatzzahl schon sinnvoll.

Aber ohne bringt es imho wirklich nichts, woher willst du denn das Geld nehmen?
5% Ausschüttung für die Klasse 4er mit Zusatzahl würde die schon sonst eher unterdurchschnittlich dotierten 3er, 3er mit ZZ, 4er sowie 5er noch bescheidener ausfallen lassen.
Einzig vom 6er könnte man ein Häppchen nehmen, aber das ist nicht im Sinne der Lottoriegesellschaft, die ja genau das Gegenteil mal gemacht hat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. Sep 2013, 16:43 
Zur neuen 13er Wette in Österreich:

Falls es noch niemanden aufgefallen ist: In Österreich fallen auf 10er u. 11er u. dem neuen 5er Bonus nach dem Verteilungsschlüssel jeweils weniger als 10 %.
Das ist eine Verschlimmbesserung gegeüber früher mit der 12er Wette wo Quoten für 10er u. 11er in Österreich höher waren als bei der deutschen 13er Wette.
Grund für die höheren Quoten bei 10er u. 11er war u. ist wohl auch daß es in Österreich kein VEW gab/gibt.

Da man viel öfter 10er u. 11er hat als 12er o. 13er ist diese % Verteilung ein Rückschritt.
Außerdem: Verteilungschlüssel in A 50%,in D jetzt 60% - Einzeltipp A 70 ct, D 50 ct.

Toto spielt man um öfter zu gewinnen u. nicht um Millionär zu werden.

Daß das neue System in A mit den 8 Wahlspielen auch Vorteile hat steht außer Frage.
Nimmt man bei den Wahlspielen klare Favoriten u. kommen diese Ergebnise auch kommt man den höheren Gewinnklassen jedenfalls näher.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19. Sep 2013, 20:27 
Offline
Tipp-Legende
Benutzeravatar

Registriert: 17. Dez 2007, 11:13
Beiträge: 2255
Wohnort: Frankfurt am Main
Weiß einer von euch, weshalb die Auswahlwette davon nicht profitiert :?: :roll:

unter http://www.isa-guide.de/isa-gaming/articles/92954.html habe ich u.a. das hier gefunden:

Die höhere Gewinnausschüttung ist aufgrund einer veränderten steuerrechtlichen Einordnung der Toto-Wetten (alt 16,66 Prozent / neu 5 Prozent) möglich. Davon profitieren nun die Toto-Spieler der 13er-Wette.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20. Sep 2013, 01:13 
Offline
Tipp-Spezialist (ri)
Tipp-Spezialist (ri)

Registriert: 9. Aug 2013, 15:08
Beiträge: 913
Toto-Fan hat geschrieben:
Die höhere Gewinnausschüttung ist aufgrund einer veränderten steuerrechtlichen Einordnung der Toto-Wetten (alt 16,66 Prozent / neu 5 Prozent) möglich. Davon profitieren nun die Toto-Spieler der 13er-Wette.

Das stimmt auf jeden Fall, das habe ich vor kurzem auch irgendwo gelesen.
Auf die Auswahlwette trifft dies offenbar nicht zu, da sie wohl nicht als Sportwette (wie Oddset oder eben die 13er-Wette) durchgeht, sondern mehr als Glücksspiel wie gewöhnliches Lotto.
Somit ist die ganze Aktion auch keine großzügige Geste seitens des DLTB; ihm bleiben ja schließlich immer noch Mehreinnahmen im Vergleich zu früher. Diese wären jedoch fast schon unverschämt hoch, würde man nun gar nichts davon an die Spieler weitergeben.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20. Sep 2013, 19:56 
Offline
Tipp-Routinier

Registriert: 23. Nov 2009, 15:50
Beiträge: 419
Klaus hat geschrieben:
... Erst einmal wird 20 % mehr als Gewinn ausgeschüttet (60 % statt 50 %) und ...


Nur für mein Verständnis: 60 statt 50 sind doch nur +10 % oder hab ich etwas nicht richtig mitbekommen?

Viele Grüße

_________________
Das Glück kommt zu denen die lachen!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20. Sep 2013, 22:59 
Offline
Tipp-Spezialist (mal)
Tipp-Spezialist (mal)

Registriert: 17. Aug 2007, 13:26
Beiträge: 2036
Wohnort: Hamburg
regenkobold hat geschrieben:
Klaus hat geschrieben:
... Erst einmal wird 20 % mehr als Gewinn ausgeschüttet (60 % statt 50 %) und ...


Nur für mein Verständnis: 60 statt 50 sind doch nur +10 % oder hab ich etwas nicht richtig mitbekommen?

Viele Grüße


1,rang war 25% jetzt 35 % ( +10 %) +10%=+20%
2 rang war 25% jetzt 20 % (-5%) + 10%= +5%
3.rang war 25% jetzt 20% (-5%) + 10% =+5%
4.rang war 25% jetzt 25 % (+0%) + 10%=+10%

_________________
Bonne Chance


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. Sep 2013, 01:46 
Offline
Tipp-Spezialist (ri)
Tipp-Spezialist (ri)

Registriert: 9. Aug 2013, 15:08
Beiträge: 913
malik hat geschrieben:
regenkobold hat geschrieben:
Klaus hat geschrieben:
... Erst einmal wird 20 % mehr als Gewinn ausgeschüttet (60 % statt 50 %) und ...


Nur für mein Verständnis: 60 statt 50 sind doch nur +10 % oder hab ich etwas nicht richtig mitbekommen?

Viele Grüße


1,rang war 25% jetzt 35 % ( +10 %) +10%=+20%
2 rang war 25% jetzt 20 % (-5%) + 10%= +5%
3.rang war 25% jetzt 20% (-5%) + 10% =+5%
4.rang war 25% jetzt 25 % (+0%) + 10%=+10%

Nein, das ist hier nicht gemeint.

Die absolute Ausschüttungshöhe nimmt um 10% zu (60 statt 50), prozentual entspricht dies aber einem Anstieg um 20% (60 / 50 = 1.2 entsprechend 120% bezogen auf den bisherigen Betrag).

Insgesamt steigt der zu erwartende Gewinn in Klasse 1 ohne Berücksichtigung von etwaigen höheren Spieleinsätzen um 68% (20% eben aufgrund der Gesamtauschüttung & 40% wegen der Besserstellung des ersten Ranges [35 / 25 = 1.4] ---> 1.2 * 1.4 = 1.68).


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: