Toto-Forum (13er-Wette) und Wettforum - Betting-Planet.com

TOTO Deutschland & Österreich (Dreizehnerwette, 6 aus 45-Auswahlwette), Sportwetten (Fußball, Eishockey, Tennis, ...). Teilnahme ab 18 Jahren.
Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018, 08:23

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 5. Apr 2010, 18:29 
Offline
Tipp-Geselle

Registriert: 2. Mär 2008, 15:14
Beiträge: 60
Vielleicht noch einige Gedanken zu den obigen Diagrammen mit den Statistischen Gewinnen
Also der Einfluss der Wahrscheinlichkeit ist schon sehr stark, das ist immerhin der Faktor bis zu 10 bzw 1/10tel (für niedrige bzw. hohe Wahrscheinlichkeit).
Dabei ist (wie schon gesagt) die Wahrscheinlichkeit im statistischen Gewinn ja schon berücksichtigt !!

Schon bei einer Wahrscheinlichkeit von 1 (oder darunter) fällt ca. der doppelte reale Gewinn anstelle des statistisch vorhergesagten an.
#### Das heisst: hier gewinnt man mehr als man einsetzt !!! #######

Und wie die Auswertung zeigt, war dies sogar recht häufig der Fall (5 Spieltage von 27)
Man kann jetzt über die beschriebene Vorgehensweise die die Sent-Gewinne berechenen (d.h. dass die Ausgleichsgerade als Vorhersage verwendet wird)
Leider ist die Abweichung vieler Punkte von der linearen Ausgleichsgerade (im dop-log Diagramm, Formel siehe Diagramm) teilweise doch recht groß (Faktor 5 im Extremfall)
Lässt man dagegen die (relativ uninteressanten) Wahrscheinlichkeiten > 10 aussen vor, trifft die Ausgleichsgerade besser (Abweichungen immerhin maximal Faktor 2). Damit lässt sich doch arbeiten, denn immerhin ist da nichts drin ausser den BAW-Tendenzen.

Verwendet man die AMT-Tendenzen sind die Vorhersagen deutlich schlechter.
Etwas besser als die Vorhersagen auf Basis BAW sind vorhersagen mit Mittelwert BAW und AMT; das macht den Kohl aber nicht fett weswegen ich der Einfachheit halber bei den BAW-Tendenzen bleibe.

Gruß
BZ

PS: also auf Wahrscheinlichkeiten < 1 zu setzen ist "effizient"
Die ursprüngliche Frage, ob blindes tippen auch erfolgreich sein kann, muss noch diskutiert werden.


Zuletzt geändert von Baerenzocker am 5. Apr 2010, 21:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 6. Apr 2010, 10:15 
Offline
Forumsbetreuung (si)
Forumsbetreuung (si)
Benutzeravatar

Registriert: 26. Sep 2007, 00:44
Beiträge: 4625
Wohnort: Oberlausitz
baerenzocker hat geschrieben:
[...]Die ursprüngliche Frage, ob blindes tippen auch erfolgreich sein kann, muss noch diskutiert werden.

In unserem Forum gibt es ja unser 'Falsch-gewinnt-Spiel'. Das Ziel ist, aus der 13er-Wette eine Bank aufzugeben, die niemals eintreffen wird.
Einen 13er hier zu treffen, hört sich zuerst leicht an, doch die Realität sieht anders aus. Folgende Gewinnchancen hat dieses Spiel:
Code:
13er =     8.192 Möglichkeiten =   0,51%
12er =    53.248 Möglichkeiten =   3,34%
11er =   159.744 Möglichkeiten =  10,02%
10er =   292.864 Möglichkeiten =  18,37%
 9er =   366.080 Möglichkeiten =  22,96%
 8er =   329.472 Möglichkeiten =  20,67%
 7er =   219.648 Möglichkeiten =  13,78%
 6er =   109.824 Möglichkeiten =   6,89%
 5er =    41.184 Möglichkeiten =   2,58%
 4er =    11.440 Möglichkeiten =   0,72%
 3er =     2.288 Möglichkeiten =   0,14%
 2er =       312 Möglichkeiten =   0,02%
 1er =        26 Möglichkeiten =   0,002%
 0er =         1 Möglichkeit   =   0,00006%
------------------------------------------
alle = 1.594.323 Möglichkeiten = 100,00% 

In jeglicher Runde starte ich einen Zufallsgenerator (R2/D2), der via Zufall eine Bank auslost. Jede Bank (1/0/2) erhält exakt eine 33,33% Chance gewählt zu werden.
Das Ergebnis ist katastrophal, und 'R2/D2' ist stets am Tabellenende zu finden. Hier eine Aufstellung mit anderen Mitspielern aus 2,5 Jahren (es wurden nur Mitspieler berücksichtigt, die komplett die Saison durchgespielt haben):

Saison 2007/2008
Code:
                    P  S   T  13  12  11  10   9   8  7  6  5  4
1.  dende         761 11  53   4  13  11  11   4   7  3  
.  .  .
2.  isnogut       728  8  53   3   9  10  16  11   2  1  1  .  .
3.  Schah         714  7  53   2  11  11  16   6   2  3  2  .  .
5.  Frequency     705  8  53   1  11  12  12   9   5  3  .  .  .
8.  Hottemax      669  5  53   3   6  11  12  11   8  1  1  .  .
9.  knauffi       668  5  53   1  10  11  10  11   6  4  .  .  .  
13. SirYabba      591  3  53   
.   5  11  17   8   4  5  2  1  .
18. R2/D2         472  3  53   1   3   4   9  12  14  7  3  .  . 

Erklärung: P=Punkte nach einem Verteilungsschlüssel, S=Anzahl Wochenend-Siege (höchste erreichte Treffer einer Runde), T=Teilnahmen, 13-12-11,...=Anzahl der 13er,12er,11er,usw.

Saison 2008/2009
Code:
                    P  S   T  13  12  11  10   9   8   7  6 5 4 3
1.  Heiduk        689  8  51   4   9  11   9   6  10   2  
. . . .
2.  Hottemax      667  5  51   2   6  15  12  10   3   2  . 1 . .
3.  isnogut       660  4  51   1   6  16  10  11   5   2  . . . .
4.  Frequency     656  6  51   3   5  12  13   9   8   1  . . . .
5.  dende         652  2  51   1   5  17  14   5   6   2  1 . . .
6.  Aufsteiger    648  3  51   2   3  17  11  11   5   1  1 . . .
7.  Wildsau 31    646  4  51   2   5  12  15   9   6   2  . . . .
8.  Jack Pott (N) 640  4  51   3   1  11  22   7   7   .  . . . .
9.  Auriga (N)    637  5  51   1   5  14  14   7   9   1  . . . .
11. luber         633  2  51   1   6  14  12   9   5   3  1 . . .
13. Schah         621  3  51   2   4   8  20   9   7   .  1 . . .
16. msctt         589  2  51   .   2   9  23  11   4   2  . . . .
18. SirYabba      581  5  51   2   3   9  17   9   3   8  . . . .
19. Pahoo         580  4  51   1   4   8  16  12   6   3  1 . . .
28. kirchhoff15   532  3  51   .   4   8  15   9   8   5  2 . . .
32. R2/D2         407  1  51   .   4   3   8   8  14  10  2 1 . 1

Saison 2009/2010
Code:
                     P  S   T  13  12  11  10   9   8   7  6 5 4 3
1.  Frequency      488  4  35   2   5  11   8   5   3   1  
. . . .
2.  Pahoo          487  6  35   3   4   8  11   5   3   1  . . . .
3.  Jack Pott      475  6  35   2   4  12   7   4   5   1  . . . .
4.  wettuhu        473  3  35   2   5  10   8   4   3   3  . . . .
5.  rally_01       470  5  35   3   5   7   9   5   4   2  . . . .
6.  knauffi        458  5  35   1   7   6  10   6   2   2  1 . . .
7.  greifisniemi   457  3  35   2   3  10   9   6   3   2  . . . .
8.  dende          456  3  35   1   6   8   7   8   4   1  . . . .
10. castor (N)     452  .  35   .   5  10   9   6   5   .  . . . .
11. Auriga         449  3  35   2   6   6   8   6   4   3  . . . .
12. Aufsteiger     449  1  35   .   5  10   9   7   2   2  . . . .
13. randy          448  4  35   2   4   8   8   8   2   2  1 . . .
14. Wildsau 31     445  5  35   .   7   9   4   9   6   .  . . . .
15. Maxi           436  2  35   .   5   6  14   6   2   2  . . . .
16. isnogut        432  1  35   .   7   7   7   7   4   3  . . . .
17. Schah          429  4  35   1   6   7   8   6   2   3  2 . . .
18. Keirat         424  3  35   2   3   5  12   7   3   2  1 . . .
19. luber          423  4  35   1   5   4  12   6   5   2  . . . .
20. 20cent         420  3  35   2   2   8   7   9   5   2  . . . .
21. kuemml         418  4  35   1   2  10   9   6   4   2  1 . . .
22. msctt          417  2  35   .   8   4  10   6   3   1  2 . 1 .
23. Mac            410  3  35   1   3   6  10   8   4   3  . . . .
24. Fussballprinz  409  3  35   3   3   6   4  10   4   5  . . . .
26. gagala         395  .  35   .   3   8   9   7   5   2  1 . . .
27. Hottemax       389  1  35   .   3   8   7   7   8   2  . . . .
30. Toto-Fan       366  4  35   .   3   6   7   7   9   3  . . . .
31. Reiki          365  2  35   .   1   5  13   8   6   1  . . 1 .
32. SirYabba       365  .  35   .   2  10   6   6   5   3  3 . . .
33. di21071981     364  3  35   .   2   7  10   6   5   3  1 1 . .
34. glückstreffer  330  1  35   .   1   5   8   9   7   4  . 1 . .
36. R2/D2          254  1  35   .   .   2   7   8   7   8  3 . . . 


In den 2,5 Jahren schaffte es 'R2/D2' stolze einmal den 13er zu treffen.
Andere Mitspieler sind schon in der Summe extrem weiter ('dende' und 'Frequency' 6x, 'Schah' und 'Hottemax' 5x, 'isnogut' und 'Heiduk' 4x).

Besonders interessant bei 'R2/D2' und Deinem o.g. Zitat sind nun die 3er, 2er, 1er und 0er. Diese spiegeln die Chancen der Gewinnränge der 13er-Wette wider.
Aber auch hier ist Ernüchterung angesagt: 'R2/D2' schaffte es innerhalb 2,5 Jahren einmal einen 3er zu erzielen (für 'Falsch-gewinnt total mies, für die 13er-Wette wäre es der 10er-Gewinnrang - ergo ebenso mies).

Klar: blindes Ankreuzen kann natürlich auch einen 13er erzielen. Doch die Chancen überhaupt durch wildes Ankreuzen in die Gewinnränge zu kommen sind äußerst gering. Dort findet man eher die Personen, die mit einem Gewichtungssystem tippen.


Zuletzt geändert von SirYabba am 6. Apr 2010, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 7. Apr 2010, 20:23 
Offline
Tipp-Geselle

Registriert: 2. Mär 2008, 15:14
Beiträge: 60
Hallo SirYabba,
Du hast natürlich vollkommen recht: wenn man "Erfolg" so definiert, dass man möglichst häufig
möglichst viel Treffer erzielt, muss man immer auf die Favos setzen; wie hier schon mit einigen
Indizien belegt, kommen die Favos ziemlich genau mit der Häufigkeit der Tendenzen.
Eine reine Zufalls-Tipperei muss dagegen natürlich verlieren denn diese setzt (fälschlicherweise) alle Resultate als gleich wahrscheinlich voraus.

Etwas anders sieht es aus wenn man "Erfolg" als monetären Erfolg sieht, also dass man mehr gewinnt
als villeicht die 50%, die Toto als Gewinn ausschüttet.

Dazu mehr im folgenden.

Gruß
BZ


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 7. Apr 2010, 20:30 
Offline
Tipp-Geselle

Registriert: 2. Mär 2008, 15:14
Beiträge: 60
Ich möchte den Hinweis (ein Beweis ist es sicher nicht) anhand des Beispiels 28.Spieltag erläutern.[attachment=0]Anzahl-p.jpg[/attachment]
Es sind alle 3 hoch 13 mögliche Ergebisse als Verteilung über der Wahrscheinlichkeit aufgetragen.
Man sieht dass die Wahrscheinlichkeiten < 1 durchaus häufiger auftreten.
die Summenverteilung (rechts) sagt dass 80% aller Möglichkeiten eine Wahrscheinlichkeit<1 haben.


Dateianhänge:
Anzahl-p.jpg
Anzahl-p.jpg [ 24.8 KiB | 1816 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 7. Apr 2010, 20:39 
Offline
Tipp-Geselle

Registriert: 2. Mär 2008, 15:14
Beiträge: 60
Das bringt uns aber noch nicht weiter.
Da die Wahrscheinlichkeit mit der tatsächlichen Eintretenshäufigkeit korreliert, muss man
die Anzahl mit der Wahrscheinlichkeit multiplizieren.[attachment=0]Anzahl x p-p.jpg[/attachment]
Jetzt ergibt sich, dass Wahrscheinlichkeiten > 1 deutlich häufiger eintreten ( ca. 80 % aller Ereignisse
liegen jetzt > 1). Das weiss eigentlich jeder Tipper: Favoritenreihen treten (natürlich) immer häufiger
ein als Aussenseiterreihen. Die Verteilung der bisherigen 27 Spieltage (siehe weiter oben) deckt sich
ganz gut mit dieser Abschätzung: 21 oder 22 von 27 Tippreiehn liegen bei der Wahrscheinlichkeit >1.


Dateianhänge:
Anzahl x p-p.jpg
Anzahl x p-p.jpg [ 28 KiB | 1815 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 9. Apr 2010, 22:06 
Offline
Tipp-Geselle

Registriert: 2. Mär 2008, 15:14
Beiträge: 60
[attachment=0]Anzahl x p x Gewinn-p.jpg[/attachment]
Jetzt noch die obige Verteilung mit dem (stark wahrscheinlickeitsabhängigen) Gewinn multiplizieren.
Bei rein zufälligem Tippen (=blindes Ankreuzen) wird damit diese Verteilung an Einzelgewinnen
erreicht. Über längere Zeit der Mittelwert aus dieser Verteilung.
Ich denke es ist offensichtlich, dass der Mittelwert höher ist als der Bereich der Favoriten-Tipps
(bei Wahrscheinlichkeiten deutlich größer 1).
Nach dieser Ableitung ist es (geldmässig) besser "blind" anzukreuzen als bewusst auf Favoriten zusetzen.

Gruss
BZ


Dateianhänge:
Anzahl x p x Gewinn-p.jpg
Anzahl x p x Gewinn-p.jpg [ 28.74 KiB | 1793 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28. Mai 2010, 22:12 
Offline
Tipp-Geselle

Registriert: 2. Mär 2008, 15:14
Beiträge: 60
Nach Abschluss der BL Saison mal für alle 34 Spieltage dargestellt:
Oben: Ist-Gewinn(real) bezogenen auf Statistischer Gewinn (berechnet) über der Wahrscheinlichkeit ((gemäss BAW Tendenzen)
Unten: Ist-Gewinn(real) bezogenen auf Sent Gewinn (berechnet) über der Wahrscheinlichkeit ((gemäss BAW Tendenzen)[attachment=0]Stat Sent -pBAW.jpg[/attachment]

Dass der (BEZOGENE ! ) IstGewinn stark von der Wahrscheinlichkeit abhängt, wurde schon mehrfach gesagt.
"Aussenseiter Ergebnisse werden immer besser bezahlt als Favouriten Ergebnisse"

Nun, die Sent-Vorhersage ist da deutlich besser; man sieht dass es keine Abhängigkeit von der Wahrscheinlichkeit mehr gibt. Allerdings sind die Abweichungen doch noch ganz schön groß.
Also besser als Faktor 5 kann mein (rein mathematisches) System nicht vorhersagen.

Schönen Sommer
Gruss
BZ


Dateianhänge:
Stat Sent -pBAW.jpg
Stat Sent -pBAW.jpg [ 41.8 KiB | 1703 mal betrachtet ]
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: