Toto-Forum und Wettforum - Betting-Planet.com

TOTO Deutschland (Dreizehnerwette, Auswahlwette), TOTO Österreich (5+8er-Wette), Sportwetten (Fußball, Eishockey, Tennis & mehr)
Aktuelle Zeit: 26. Apr 2018, 21:15

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ö 12er-Wette vs D 13er-Wette
BeitragVerfasst: 15. Mär 2009, 08:30 
Offline
Tipp-Spezialist (kl)
Tipp-Spezialist (kl)

Registriert: 12. Nov 2007, 17:29
Beiträge: 3063
Noch eine Frage: Wie werden die Umsätze beim Toto eigentlich in Österreich verteilt? In Deutschland ist es m.E. so, dass ein erheblicher Teil in soziale Einrichtungen fließt, z.B. Jugendsport, aber auch Forschungsprojekte werden (oder wurden?) mit den sogenannten "Toto-Lotto-Geldern" gefördert.

Von 100 % Umsatz war es ungefähr so in Niedersachsen: 50 % für Gewinne, knapp über 20 % für den Sozialbereich und 6 oder 7 % Provision für die Abgabestellen. Der Rest waren Steuern und Kosten für die Totozentrale.

Wie ist das in Österreich? Je mehr Gelder bei den Organisatoren hängenbleiben, umso besseren Service können sie natürlich geben. Ich gehe mal davon aus, dass Toto in Ö bundesweit ist. Oder macht da Tirol sein eigenes Ding?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ö 12er-Wette vs D 13er-Wette
BeitragVerfasst: 15. Mär 2009, 13:26 
Offline
Tipp-Spezialist (pai)
Tipp-Spezialist (pai)
Benutzeravatar

Registriert: 23. Feb 2007, 14:46
Beiträge: 3958
Wohnort: Wien
@Klaus
Der durchschnittliche Umsatz im Ö-Toto liegt bei 80-100.000 Euro pro Runde.
Dazu kommt noch unter der Woche Extratoto, hier sind ca. 28-30.000€.

Soweit ich weiss, ist es in Europa einzigartig das jedes Bundesland ein eigene Glückspielverwaltung hat. Diese Verschwendung kann oder will sich kein anderes Unternehmen leisten. :roll:

Hier gibts Geschäftsberichte mit allen Zahlen.
http://www.lotterien.at/olg/index.html

_________________
http://www.toto1.eu


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ö 12er-Wette vs D 13er-Wette
BeitragVerfasst: 27. Mär 2009, 18:18 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 21. Mär 2007, 22:21
Beiträge: 1384
Wohnort: Nördlich von Bayern
Klaus hat geschrieben:
Noch eine Frage: Wie werden die Umsätze beim Toto eigentlich in Österreich verteilt? In Deutschland ist es m.E. so, dass ein erheblicher Teil in soziale Einrichtungen fließt, z.B. Jugendsport, aber auch Forschungsprojekte werden (oder wurden?) mit den sogenannten "Toto-Lotto-Geldern" gefördert.

Von 100 % Umsatz war es ungefähr so in Niedersachsen: 50 % für Gewinne, knapp über 20 % für den Sozialbereich und 6 oder 7 % Provision für die Abgabestellen. Der Rest waren Steuern und Kosten für die Totozentrale.

Wie ist das in Österreich? Je mehr Gelder bei den Organisatoren hängenbleiben, umso besseren Service können sie natürlich geben. Ich gehe mal davon aus, dass Toto in Ö bundesweit ist. Oder macht da Tirol sein eigenes Ding?

In Bremen beträgt die Bearbeitungsgebühr inzwischen 70 Cent und damit über 10% bei einem voll ausgefülltem Schein. Deswegen habe ich in Bremen die letzten 3 Jahre nur ein einziges mal abgegeben und es wird auch bestimmt nicht wieder vorkommen.

_________________
http://www.betassist.de


Zuletzt geändert von TomPy am 27. Mär 2009, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: