Toto-Forum (13er-Wette) und Wettforum - Betting-Planet.com

TOTO Deutschland & Österreich (Dreizehnerwette, 6 aus 45-Auswahlwette), Sportwetten (Fußball, Eishockey, Tennis, ...). Teilnahme ab 18 Jahren.
Aktuelle Zeit: 11. Dez 2018, 23:11

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 21. Jan 2018, 13:52 
Offline
Tipp-Spezialist (aur)
Tipp-Spezialist (aur)

Registriert: 22. Sep 2007, 20:54
Beiträge: 2942
Wohnort: Hamburg
Kobayashi hat geschrieben:
Man sollte sich auch ganz ehrlich vergegenwärtigen, dass Toto (13er-Wette + AWW) am Ende ein absoluter Randgruppenzock ist. Hier in einem Toto-Spezial-Forum fällt das natürlich nicht auf und man denkt, dass schon eine große Lust vorhanden und alles ganz gut am boomen ist.



Gerade das ist aber unsere Chance. Vielleicht will Lotto ja die 13er als Testmarkt für neue Software nutzen, weil die Menge übersichtlich ist und das große Lotto-Spiel durch unausgereifte Software nicht gefährdet werden soll. Dagegen spricht allerdings, dass 6 aus 45 dafür wohl deutlich besser geeignet wäre.
Für mich wäre das Wichtigste die Uploadmöglichkeit von Einzelreihen, zur Not mit USB-Stick. Das hätten übrigens auch manche Lottospieler gern.

_________________
Je genauer du planst, :shock: umso härter trifft dich der Zufall


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 21. Jan 2018, 14:05 
Offline
Tipp-Spezialist (ko)
Tipp-Spezialist (ko)

Registriert: 25. Sep 2007, 20:05
Beiträge: 4153
Wenn ich dort hinschreiben würde, dann würde es für mich thematisch eher um eine Erweiterung der VEW-Systeme auf 50% 1. Rang-Varianten gehen.

Aber auch das wird ganz sicher nur ein Randgruppen-Wunsch sein - allein hier im Forum bin ich ja quasi der Einzige, der überhaupt solche Varianten spielt (und sich dann halt selber bastelt).

Da kann ich mir dann an zwei Fingern abzählen, dass so was eh nicht kommen wird :smile:

Allen, die auf Einzelreihen-Uploads hoffen, dann mal viel Glück mit den E-Mail-Wünschen...

Btw, für mich sieht das auch eher danach aus, dass nachgedacht wird, das ganze Toto-Thema komplett einzustampfen oder dass ggf. Reform-Überlegungen (11er, 12er, 14er-Wette) da sind...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 22. Jan 2018, 11:37 
Offline
Tipp-Spezialist (auf)
Tipp-Spezialist (auf)

Registriert: 7. Aug 2007, 11:30
Beiträge: 8860
Ich habe heute bereits ein Feedback von Westlotto bekommen:

"Ihr Anliegen, die TOTO 13er-Ergebniswette und Auswahlwette ebenfalls im Internet anzubieten, wird von WestLotto derzeit vorbereitet.

Die Funktion, Spielscheine über eine Datenschnittstelle ins System zu übernehmen, ist uns bekannt. Gleichwohl kann heute noch nicht sichergestellt werden, dass diese Funktion auch zum Start der Online-Einführung TOTO – voraussichtlich Ende diesen Jahres – in Einsatz genommen werden kann. Wir bitten um Verständnis".

Erstmal klingt das nicht nach einem Ende der 13er-Wette. Und dann klingt es auch nicht so, als ob man sich mit der Möglichkeit des Hochladens von Tippreihen gar nicht beschäftigen würde. Ich hätte zwar eine noch positivere Antwort bevorzugt, aber so bleibt zumindest noch die Hoffnung, dass man diesen nächsten Schritt irgendwann gehen wird.

Und wer weiß, vielleicht klappt es ja doch zum Jahresende schon, wenn hier ausreichend viele Leute de Chance wahrnehmen und das bei deren Aktion "einfordern". Also haut rein und schreibt schnell ne Mail!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 22. Jan 2018, 12:50 
Offline
Tipp-Spezialist (auf)
Tipp-Spezialist (auf)

Registriert: 7. Aug 2007, 11:30
Beiträge: 8860
Ich hatte noch mal nachgehakt und jetzt folgende Antwort bekommen:

"Die Funktionen einer Datenschnittstelle wird derzeit im Hause diskutiert. Hierbei ist jedoch in jedem Falle zu berücksichtigen, dass

- der maximale Spieleinsatz im Internet auf 1.000,00 € im Monat, und 250,00 € pro Woche, begrenzt ist. Dies ist eine gesetzliche Vorgabe.
- Der Gesetzgeber untersagt weiterhin Tippgemeinschaften als Spielteilnehmer. Im Internet können sich nur natürliche Personen registrieren.

Die Nutzung einer Datenschnittstelle wäre somit nur als gewerblicher Spielevermittler möglich. Voraussetzung ist eine Konzession, die das Innenministerium des Landes NRW erteilt".

Das war mir neu... :-(


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 22. Jan 2018, 13:06 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 17. Mär 2007, 18:15
Beiträge: 12709
Damit hätte sich das Thema für Größere TGs praktisch erledigt
250€ ist ja nicht viel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 22. Jan 2018, 13:09 
Offline
Tipp-Spezialist (auf)
Tipp-Spezialist (auf)

Registriert: 7. Aug 2007, 11:30
Beiträge: 8860
Egon hat geschrieben:
Damit hätte sich das Thema für Größere TGs praktisch erledigt
250€ ist ja nicht viel


Erst mal wäre es für Einzeltipper und kleinere TGs immer noch ein sehr wichtiger und hilfreicher Service. Wie viele Leute spielen hier denn eigene Systeme für unter 250 Euro die Woche? Da sind einige dabei und es werden m.E. tendenziell immer mehr. Und selbst eine große TG könnte das Problem im Notfall lösen, indem der Tipp auf mehrere Personen aufgeteilt wird. Macht es zwar umständlicher, aber eben möglich.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 22. Jan 2018, 13:20 
Offline
Tipp-Legende

Registriert: 17. Mär 2007, 18:15
Beiträge: 12709
Das würde ich bei Groß-Tgs aber nicht machen wollen, so eine Splittung kann unter Umständen noch andere Problem hervorrufen. Lass mal ein System für 800 Euro spielen, da müssten 4 Leute abgeben und der TG-Leiter müsste aus Abrechnungsgründen jede einzelne Tippabgabe kontrollieren. Viel zu großer Aufwand und die Gefahr, dass man aus Versehen irgendwelche Reihen gar nicht oder manche doppelt spielt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 22. Jan 2018, 13:26 
Offline
Tipp-Spezialist (auf)
Tipp-Spezialist (auf)

Registriert: 7. Aug 2007, 11:30
Beiträge: 8860
Egon hat geschrieben:
Das würde ich bei Groß-Tgs aber nicht machen wollen, so eine Splittung kann unter Umständen noch andere Problem hervorrufen. Lass mal ein System für 800 Euro spielen, da müssten 4 Leute abgeben und der TG-Leiter müsste aus Abrechnungsgründen jede einzelne Tippabgabe kontrollieren. Viel zu großer Aufwand und die Gefahr, dass man aus Versehen irgendwelche Reihen gar nicht oder manche doppelt spielt.


Das könnte dann ja zum Glück jeder selbst entscheiden :-) m.E. ist das bei vernünftiger Planung kein Problem.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 22. Jan 2018, 13:49 
Offline
Tipp-Spezialist (ko)
Tipp-Spezialist (ko)

Registriert: 25. Sep 2007, 20:05
Beiträge: 4153
Aufsteiger hat geschrieben:

- der maximale Spieleinsatz im Internet auf 1.000,00 € im Monat, und 250,00 € pro Woche, begrenzt ist. Dies ist eine gesetzliche Vorgabe.
- Der Gesetzgeber untersagt weiterhin Tippgemeinschaften als Spielteilnehmer. Im Internet können sich nur natürliche Personen registrieren.

Die Nutzung einer Datenschnittstelle wäre somit nur als gewerblicher Spielevermittler möglich. Voraussetzung ist eine Konzession, die das Innenministerium des Landes NRW erteilt".


Seltsame Antwort von denen - als wenn sich eine Tippgemeinschaft bisher registrieren würde (wenn es überhaupt geht...)- selbst bei der klassischen LottoCard-Variante wird in aller Regel halt der Spielleiter als Einzel(Privat-) Person geführt sein. Eben weil ja auch Bankdaten angegeben werden müssen und idealerweise Karteninhaber + Kontoinhaber tendenziell gleich sein müssten/sollten.

Ich sehe das aber auch wie Egon - dass es durch die Wochen-Limitierung von 250,00 € eh tendenziell Richtung belanglos geht. Es geht ja eben darum, eine Zeitersparnis bzw. vereinfachte Abwicklung von zu Hause hinzubekommen - und diese ist eben genau dann vonnöten, wenn man halt im hoch 3stelligen oder 4-stelligen Reihenbereich spielt.

Soll jetzt wirklich keine Pauschal-Meckerei sein, aber großer Fortschritt sieht imo anders aus...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 22. Jan 2018, 14:02 
Online
Toto-Analyst (jo)
Toto-Analyst (jo)
Benutzeravatar

Registriert: 3. Feb 2008, 00:06
Beiträge: 5345
Wohnort: Hinter den Bergen bei den 7 Zwerg-innen- (manchmal auch in Vancouver)
Diese (extrem niedrige) Limitierung empfinde ich auch als sinnfrei/widersprüchlich gegenüber der persönlichen und "unlimitierten" Abgabe in der Lottobude ... :twisted:

_________________
Das Schöne am Toto: man kann´s nicht vorher sagen.
Das Doofe am Toto: man kann´s nicht vorher sagen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 22. Jan 2018, 14:02 
Offline
Tipp-Spezialist (auf)
Tipp-Spezialist (auf)

Registriert: 7. Aug 2007, 11:30
Beiträge: 8860
@Koba: Natürlich wäre es wünschenswert, wenn die Einsatzlimitierung nicht gegeben wäre. Wobei ich da bei der Schnellsuche im Internet auch leicht abweichende Daten finde. Bei Lotto BW und Lotto Bayern ist zum Beispiel nur von einem Monatslimit ("Der gesetzlich geregelte maximale Einsatz liegt bei 1.000,00 € pro Monat") die Rede, nicht von einem Wochenlimit. Das könnte man zum Beispiel für Sonder-TGs nutzen, die nicht jede Woche spielen. Oder es gibt in normalen TGs jede Woche ein anderer ab. Alles machbar. Bei Lotto Hessen heißt es sogar "Der Gesetzgeber hat ein Einsatzlimit je Monat und Person definiert. Deshalb können Sie bei uns innerhalb von einem Kalendermonat Spielaufträge bis zu einer Grenze von 1.500 € im Internet abgeben".

Davon abgesehen muss man ja auch mal an die kleineren TGs oder eben die Einzeltipper denken. Auch wenn ich "nur" für 200 Euro tippe, sind das immerhin schon gut 30 Scheine, die ich korrekt ausdrucken (kostet immer Zeit und auf Dauer auch Farbe) und abgeben (Zeit und Kosten für die Fahrerei und das Warten in der Annahmestelle) muss. Das alles spare ich mir, wenn ich es ganz einfach und schnell und auch sicher am PC hochladen und abgeben könnte. Für Deine Systeme wäre der Vorteil überschaubar (und Du würdest es trotzdem nutzen), aber für viele andere eben wirklich wertvoll, denke ich.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 22. Jan 2018, 14:26 
Offline
Tipp-Spezialist (ko)
Tipp-Spezialist (ko)

Registriert: 25. Sep 2007, 20:05
Beiträge: 4153
Aufsteiger hat geschrieben:
Für Deine Systeme wäre der Vorteil überschaubar (und Du würdest es trotzdem nutzen)


Wie man's nimmt - am Ende habe ich immer zwischen 300,00 € - 800,00 € pro Woche. Heisst also, dass ich bei Online-Abgabe immer zwingend trotzdem zusätzlich noch in die Lottobude müsste.

Deshalb ganz individuell auf mich bezogen, bringt es halt überhaupt keine Vorteile. Von jetzt geplanten (mindestens) 16 Vollsystemblöcken am kommenden WE könnten 9 online und 7 müssten nach wie vor "klassisch" abgegeben werden.

Zudem ist davon auszugehen, dass ich bei Online-Tippabgabe keine Flasche (guten) Wein bekomme, die in meiner Stamm-Annahmestelle mittlerweile bei nahezu jeder Scheinabgabe voll dazugehört :smile: - das nur am Rande.

I.d.Z. der imo auch nicht ganz unwichtige Aspekt, dass ich es wert finde, die Lottobudenbesitzer zu unterstützen. Denn die bekommen seitens Westlotto durchaus Umsatzziele vorgegeben, deren Einhaltung sich lohnt...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 22. Jan 2018, 14:34 
Offline
Tipp-Spezialist (auf)
Tipp-Spezialist (auf)

Registriert: 7. Aug 2007, 11:30
Beiträge: 8860
@Koba: Entscheidend wäre tatsächlich die Frage, ob es ein Wochenlimit gibt oder nur das Monatslimit und ob Du Alleinunterhalter bei der Abgabe bleibst oder es aufteilst. Bei uns in der TG haben wir mittlerweile mehrere Optionen (wichtig wegen möglicher kurzfristiger Ausfälle), so dass wir das Problem locker lösen könnten. Aber das muss letztendlich jeder selbst entscheiden. Bei Dir ist der Aufwand mit den Vollsystem-Scheinen ja auch überschaubar. Wenn Du das alles auf Normalscheinen spielen würdest, würde die Entscheidung vielleicht anders ausfallen und das Interesse der Lottobudenbesitzer stünde nicht mehr so stark im Fokus. Aber am Ende geht es auch nicht um "persönliche Einzelschicksale", sondern um die generelle Frage des Nutzens. Und da bin ich weiter davon überzeugt, dass es für viele Tipper ein großer Vorteil wäre. Alleine schon deshalb, weil ich davon ausgehe, dass alternative Systeme dann auch viel mehr genutzt würden als sinnvolle Ergänzung zu den angebotenen Voll-/VEW-Systemen. Viele Tipper kennen diese Möglichkeit gar nicht und/oder haben kein Tool zum Erstellen und/oder Drucken der Systeme. Und wer es kennt, hat vielleicht keine Lust, so viele Scheine auszudrucken und abzugeben. Die würden sich damit dann sicher eher beschäftigen, wenn man online abgeben kann und dafür nicht jedes Kreuz manuell setzen muss.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 22. Jan 2018, 15:11 
Offline
Tipp-Spezialist (ko)
Tipp-Spezialist (ko)

Registriert: 25. Sep 2007, 20:05
Beiträge: 4153
Am Ende guckt jeder auf sich selber und wird beurteilen, ob es einen Mehrwert hat oder nicht.

Nur etwas neues zu machen, um "des Neuen wegen" - das ist's für mich zumindest nicht.

Aber das beobachtet man ja bei vielen Dingen des alltäglichen Lebens:
I.d.Z., ich war neulich (nach einigen Monaten) mal wieder bei Mc Donald's:

Dort steht dann (zur alternativen Bestellung) ein ganz neues Bestellsystem mit tollen stylischen Touch-Screens an den Wänden inkl. aller möglichen Zahlungsmethoden etc.
Kann mich selten an etwas verschlimmbessertes erinnern als diesen Quatsch - hinten und vorne nur Chaos, Zahlungsprobleme mit Diskussionen, Rücksprachen, Hin und Hergelaufe zwischen Kasse und Touch-Screen und allem nervigen Drum-und-Dran.
Ach ja, und es war anscheinend nicht der 1. Tag der Einführung mit Kinderkrankheiten/Eingewöhnung etc., sondern dieser ganze Blödsinn war schon 2 Wochen lang im Betrieb :geek: aber Hauptsache man ist up-to-date und hat was modernes/neues eingeführt...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Toto online spielen
BeitragVerfasst: 22. Jan 2018, 15:13 
Offline
Tipp-Spezialist (auf)
Tipp-Spezialist (auf)

Registriert: 7. Aug 2007, 11:30
Beiträge: 8860
Neuerungen sind immer dann gut, wenn sie einen Mehrwert bringen und natürlich problemlos funktionieren :mrgreen:


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: malik und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: